Sei du

Wie wirst du dich mir geben,
wenn du dich nicht mir selbst gibst?
Und wenn ich so
im Schweigen der Betrachtung verstumme,
antwortest du mir, Herr,
tief in meinem Herzen und sagst:
Sei du dein und ich werde dein sein.

Nikolaus von Kues

Innerlich

Was ein innerlicher Mensch tut,
das wirkt bedeutend mehr,
als was ein Betriebsmensch
durch einen ganzen Wulst von Arbeiten
fertig bringt.

Josef Kentenich

Gelassenheit

Die Gabe der Ruhe und Gelassenheit
ist besonders notwendig.
Mit ihr lassen sich alle Übel
in Freude ertragen.

Johannes XXIII.

Innerer Friede

Der innere Friede
hängt immer vom Menschen selbst ab:
Der Mensch braucht zu seinem Glück
im wahren Verstande nichts als ihn
und braucht, um ihn zu besitzen,
nichts als sich.

Wilhelm von Humboldt

Wechsel

Harre, hoffe, nicht vergebens
Zählest du der Stunde Schlag;
Wechsel ist das Los des Lebens,
Und – es kommt ein andrer Tag!

Theodor Fontane

Liebe

Ein einziges Wort befreit uns
von der Last und dem Schmerz des Lebens:
dieses Wort ist die Liebe.

Sophokles

Lebensfahrt

Man muss die Segel
in den unendlichen Wind stellen,
dann erst werden wir spüren,
welcher Fahrt wir fähig sind.

Alfred Delp

Das Herz

Der Verstand kann uns sagen,
was wir lassen sollen,
das Herz kann uns sagen,
was wir tun müssen.

Joseph Joubert

Sich selbst lieben

Ich habe erkannt, dass es wichtig ist,
sich selbst zu lieben.
Nur wer sich selbst liebt,
kann Freude weitergeben
und wahre Freunde gewinnen.

Gabriele Riedel

Gegenwart

Die Vergangenheit ist klar wie Wasser,
die Zukunft dunkel wie schwarzer Lack,
und die Gegenwart eine leuchtende Perle
in meiner Hand.

Östliche Weisheit