Beten und Arbeiten

Man muss beten,

als ob alles Arbeiten nichts nützt,

und arbeiten, als ob alles Beten nicht nützt!

Martin Luther

Stille des Geistes

Ihr Kinder des Friedens,

wendet eure Ohren weg

vom Geschrei der Welt

und gebt sie hin und lauscht

der Stille des Geistes, der in euch spricht.

Elisabeth von Schönau

Jeder Tag

Jedes Jahr, jeder Tag

ist ein neugeschenktes Leben,

damit der Mensch besser mache,

was in seinem bisherigen Leben

nichts getaugt hat.

Alban Stolz

Gott gehorchen

Das Weltall gehorcht Gott so,

wie der Leib der Seele gehorcht,

die ihn ausfüllt.

Joseph Joubert

Licht und Schatten

Der ganze Reiz und die ganze Schönheit

des Lebens setzen sich

aus Licht und Schatten zusammen.

Leo Tolstoi

Lebensweisheit

Tage sind Stufen,

die uns mit unserem ganzen Menschsein

hinauf- und hinabführen können.

Tage sind Blätter im Buch unseres Lebens,

die wir beschreiben sollen

und nicht leer lassen dürfen.

Saturnin Pauleser

Harmonie

Die wichtigste Aufgabe der Weisheit

und der Beweis für sie ist,

dass mit den Worten

die Taten übereinstimmen

und dass man selbst in jeder Situation

mit sich selbst übereinstimme.

Seneca

Ewigkeit

Das Kleine ist die Verheißung des Großen

und die Zeit das Werden der Ewigkeit.

Karl Rahner

Geben

Jeden Morgen

soll die Schale unseres Lebens

hingehalten werden,

um aufzunehmen, zu tragen

und zurückzugeben.

Dag Hammarskjöld

Liebe

Die Liebe wählt sich den kleinen Ort,

auf den sie scheinen will,

alles übrige steht bei ihr im Schatten.

Johann Heinrich Pestalozzi