Klarheit

Das Glück des täglichen Lebens
liegt im Wirken der Klugheit,
durch das der Mensch sich selbst
und andere regiert.

Thomas von Aquin

Nützliches Leben

Jede Minute, jeder Mensch, jeder Gegenstand
kann dir eine nützliche Lehre geben,
wenn du sie nur zu entwickeln verstehst.

Heinrich von Kleist

Stille geben

Am Morgen eine Schale Blumen aufzustellen,
kann uns an einem überfüllten Tag
ein Gefühl der Stille geben –
wie ein Gedicht zu schreiben
oder ein Gebet zu sprechen

Anne Morrow Lindbergh

Talente

Gott hat jedem Menschen
die Fähigkeit verliehen,
etwas zu erreichen.
Keinen Menschen hat er
ohne alle Talente gelassen.

Martin Luther King

Fülle

Gott ist Licht wegen seiner Helligkeit,
Friede wegen seiner Ruhe,
eine Quelle wegen  seiner
überfließenden Fülle und der Ewigkeit.

Bernhard von Clairvaux

Pläne Gottes

Der Mensch macht seine Pläne,
und oft muss er erleben, dass Gott sie umwirft.
Wo aber die Suche nach Wahrheit
das letzte Ziel ist, da spielt es keine Rolle,
ob die Pläne des Menschen durchkreuzt werden:
Das Ergebnis ist nie nachteilig,
oft sogar besser, als es entworfen war.

Mahatma Gandhi

 

Glück und Mut

Ich habe Menschen gekannt,
denen ihr Glück ihr Gott war.
Sie glaubten an ein Glück
und der Glaube gab ihnen Mut.
Mut gab ihnen Glück
und Glück Mut.

Georg Christoph Lichtenberg

Glücklich

Nicht die Art der Tätigkeit macht glücklich,
sondern die Freude des Schaffens
und Gelingens.

Carl Hilty

Sinn

Du wagst dein Ja – und erlebst einen Sinn.
Du wiederholst dein Ja – und alles bekommt Sinn.
Wenn alles Sinn hat,
wie kannst du anders leben als ein Ja.

Dag Hammarskjöld

 

Hoffnung

Die Tugend des Alltags ist die Hoffnung,
in der man das Mögliche tut
und das Unmögliche Gott zutraut.

Karl Rahner